Covergestaltung

Die Covergestaltung – Ein wesentliches Element für jedes Buch

Covergestaltung

Bei der Covergestaltung gibt es einiges zu beachten. Das ist tatsächlich sehr wesentlich. Es reicht nicht aus, eine reine Checkliste zu haben und diese abzuarbeiten.

Beim Design und speziell bei der Covergestaltung ist die Symbiose der einzelnen Elemente zu beachten. Das bezieht sich auf das Motiv, die Schrift, die Platzierung der einzelnen Elemente und vieles mehr.

Es ist im Übrigen auch möglich, ein Bild von der Vorderansicht bis über den Rücken des Buches zu ziehen. Daher ist es nicht unbedingt notwendig, zwei Motive oder zwei Bilder als Cover zu verwenden.

Die Verwendung eines Bildes als Ganzes kann manchmal sehr eindrucksvoll und harmonisch wirken. Es kann dazu führen, die Geschichte des Buches ganz abzurunden.

Das ist beim Cover-Design sehr wichtig, dass das Design eine Darstellung des Inhalts ist. Es bringt nichts, wenn ein Cover schön ist, doch nichts aussagt. Daher möchte ich Ihnen etwas mehr über das Cover-Design erzählen.

Covergestaltung – Warum das Design so wichtig ist

Covergestaltung

Um das Buch zu veröffentlichen, benötigt es ein Cover. So viel ist jedem Autor bereits klar. Doch haben insbesondere Selfpublisher oftmals mit Herausforderungen in Bezug auf die Buchgestaltung zu tun.

Das hängt mit den Vorgaben der Online Publisher wie Amazon und BOD zusammen. Diese haben bestimmte Regeln, welche der Autor für das Veröffentlichen befolgen muss.

Das beginnt bei den Bildrechten, geht über die Maße und endet mit der Auflösung. Das kann mitunter dazu führen, dass sich das Veröffentlichen des Buches verzögert. Das muss aber nicht sein.

Daher gehört es zu meinen Leistungen, diese Probleme zu vermeiden und zwar durch eine professionelle Covergestaltung. Als objektiver Betrachter sehe ich das Buch als einen Teil und als Design als einen ergänzenden.

Das ist wichtig, um nicht subjektiv ein Motiv auszuwählen. Manchmal ist ein Motiv zwar optisch eindrucksvoll, passt jedoch nicht zur Geschichte. Objektive Betrachter sehen das eher. Wo finde ich eigentlich ein Motiv?

Covergestaltung

Covergestaltung

Damit Sie keine Probleme rund um die Covergestaltung haben, zählt dieser Service zu meinen Leistungen. Ich kümmere mich um die Bildrechte, übertrage diese nach der Fertigstellung an Sie. Somit sind Sie auf der sicheren Seite.

Alle Bildrechte liegen bei Ihnen. Als Autorenberate erkläre ich Ihnen auch gerne, was damit genau gemeint ist. Für Selfpublisher sind oftmals die ersten Projekte die schwierigsten.

Daher macht ein Autorenberater in jedem Fall Sinn. Als Betrachter schaue ich mir auch gerne die Aufteilung Ihres Buches an und berate Sie dahingehend. Manchmal sind integrierte Bilder eine großartige Möglichkeit, um ein Buch aufzuwerten.

Das können wir gerne anhand Ihres Buches besprechen. Für das Cover können Sie sich über mein Portfolio (https://buchdesignhaus.de/shop/) ein geeignetes Bild und Motiv auswählen.

Es sind eine Vielzahl von Bildern erhalten. So bekommen Sie garantiert eine Idee für das Cover-Design. Dies zählt zu meinen Leistungen und ist im Service enthalten. Sie zahlen dafür nicht extra.

Covergestaltung

Covergestaltung

Bei der Covergestaltung und dem Design ist einiges zu beachten. Doch nicht jeder Autor hat einen Verlag oder möchte unter Vertrag genommen werden.

Wenn auch Sie lieber als Selfpublisher aktiv sein möchte, helfe ich Ihnen gerne als Autorenberater. Ich stelle Ihnen tolle Bilder zur Verfügung und überschreibe Ihnen dann die Bildrechte für Ihr Cover. Lassen Sie es uns angehen und Ihr Buch in ein schönes Gewand kleiden.

Folgen können Sie mich auf Pinterest, Facebook & Tumblr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.