Thriller Cover

Jedes Buch verdient ein passendes Cover. In einem Thriller werden die dunklen und gefährliche Seiten der Gesellschaft erforscht. Dementsprechend ist auch die Präsentation eher düster. Die Spannung des Buches liegt darin, nicht nur in kurzen Passagen, sondern während des gesamten Handlungsverlaufes präsent zu sein. Hierbei erzeugt man ein beständiges Spiel zwischen Anspannung und Erleichterung.

Thriller Cover

Ein Thriller Cover folgt gewisse Rahmen, um den Erwartungen des Lesers an das Genre zu entsprechen. Die Farben sind eher auf gewählte beschränkt. Sie wirken in schwarz/weiß eher trostlos und kalt. Allein dadurch wird eine bestimmte Stimmung hergestellt.

Bunte Farbakzente in kräftigen Farben wie Rot oder Grün sorgen für das gewisse Etwas. Der Titel wird in fetten Buchstaben gut lesbar platziert. Serifenlose Schriften bewirken Festigkeit und Stärke. Bedrohlichkeit und Ernsthaftigkeit des Buches werden durch die Entfernung jeglicher Verspieltheit des Schrift unterstrichen.

Motive sind meist auf eine zentrales Element reduziert. Ob als Foto oder Zeichnung. Selten entdeckt man zusätzliche Details. Sie vermitteln auf dem Thriller Cover eine klare düstere, dramatische und spannende Botschaft, welche leicht zu verstehen sind.

Dabei sind die bekanntlichen Themen zerstörte Gegenstände, Waffen und Blut. Der Fokus eines Thriller Covers richtet sich also auf ein einziges Objekt mit einem großen Titel. Es ist kontrastreich und sticht sofort ins Auge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.